Internationale Sommerhochschule der Universität Wien

Die Sommerhochschule der Universität Wien veranstaltet jährlich eine internationale Summer School für Studenten und Akademiker aus der ganzen Welt in Strobl am Wolfgangsee. Die „univie: summer school for International and European Studies 2016“ wird vom 16. Juli bis 13. August 2016 abgehalten werden.
 
Das vierwöchige Programm bietet qualitative European Studies Kurse und die Austrian Arbitration Academy am Vormittag und Deutschkurse am Nachmittag. Die European Studies Kurse werden in englischer Sprache abgehalten und beschäftigen sich mit den politischen, wirtschaftlichen, rechtlichen, historischen und kulturellen Aspekten der Entwicklung Europas und der Europäischen Union. Die Austrian Arbitration Academy beschäftigt sich mit dem Thema internationale Streitbeilegung durch Schiedsgerichte.
 
Das Kursangebot der Summer School ist aufgrund des internationalen und interdisziplinären Charakters zweifelsohne für Studenten aller Studienrichtungen interessant; von besonderem Interesse aber für Studenten die sich in Ihren Studien auf Europa oder eine der folgenden Studienrichtungen konzentrieren: Europastudien, Politikwissenschaften, Recht (Internationales Recht, Europarecht), Wirtschaft, Geschichte, Kulturelle Studien, Internationale Beziehungen, Interdisziplinäre Studien und Deutsch.
 
Studenten aus der ganzen Welt haben die Summer School nicht nur wegen ihrer außerordentlichen akademischen Reputation und den exzellenten Möglichkeiten die Deutsche Sprache zu studieren, sondern auch wegen der Lage, direkt am Ufer des Wolfgangsees im malerischen Salzkammergut, und des guten Sport-, Freizeit- und Kulturangebotes, besucht.
 
Das Campusleben schafft eine Atmosphäre, in der interkultureller und sozialer Austausch ermutigt und gegenseitiges Verständnis innerhalb der internationalen Studentengemeinschaft gefördert werden. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit ihren Horizont zu erweitern, Kollegen aus anderen Studienrichtungen zu treffen, Freundschaften fürs Leben zu schließen und Verbindungen für ihr zukünftiges Berufsleben zu knüpfen.
 
Weitere Informationen über die Sommerhochschule und die Summer School 2016 finden Sie auf unserer Webseite unter: http://shs.univie.ac.at

ÖSD-Prüfungszentren in der Ukraine

 

Weiterlesen...

Österreichisch-Ukrainisches Kooperationsbüro für Wissenschaft und Kultur in Lemberg (Lviv) 

 Die OeAD-Kooperationsstelle Lemberg/Lviv an der Nationalen Iwan-Franko-Universität Lviv ist eine Außenstelle der OeAD-GmbH in Wien. Die OeAD-GmbH ist die zentrale Servicestelle für europäische und internationale Mobilität & Kooperation in Österreich. Wir beraten Institutionen, begleiten den internationalen Austausch und bewerben den Bildungsstandort und Forschungsstandort Österreich.

Weiterlesen...

STUDIEREN IN ÖSTERREICH

Für Studierende, Graduierte und WissenschafterInnen aus der Ukraine gibt es zahlreiche Stipendienmöglichkeiten in Österreich.

Nähere Informationen finden Sie auf den folgenden beiden Homepages: 

www.grants.at und www.scholarships.at 

Alle Anträge erfolgen ausschließlich auf elektronische Weise.

 

Details zur Ausbildung in Österreich sind hier zu finden: http://www.studyinaustria.at/home/ 

 

Es stehen Ihnen heute viele Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten offen. Welches Studium oder welches Berufsziel Sie letzten Endes in Angriff nehmen – im Mittelpunkt sollen Ihre eigenen Interessen und Talente stehen, denn auch die besten Berufsaussichten nützen wenig, wenn die Begeisterung für das gewählte Fach fehlt.

Ziel des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW) ist es deshalb, Sie in Ihrer Studienentscheidung und Phase der Orientierung zu unterstützen und Ihnen die zur Auswahl stehenden Ausbildungen aufzuzeigen: http://www.studienwahl.at/ 

Joomla Templates and Joomla Extensions by ZooTemplate.com